Dienstag, 28. Dezember 2010

Winterwunderland...

Ich möchte euch gerne auch ein paar Bilder von diesen "Schneemassen" bei uns zeigen. Noch finde ich den Winter und den Schnee toll, aber ich muss ja diese Woche auch nicht arbeiten und brauche demnach kein Auto.

Da wir momentan in einer Sackgasse wohnen (wg. Baustelle) wird der Berg nicht geräumt und man könnte vor der Haustür Schlitten fahren. Solche Schneemassen habe ich auf dieser Straße noch nie gesehen.

 Einmal der Blick ins Dorf
Und der Blick nach oben.

Dann haben wir am 2. Weihnachtsfeiertag noch eine Wanderung gemacht. Bei uns im Ort gibt es eine Wand, an der im Winter immer riesige Eiszapfen hängen. Und die sehen schon gigantisch momentan aus. Oder was meint ihr?



 
Das war es mal wieder, ich hoffe, die nächsten Fotos sind wieder was perliges...

Mittwoch, 22. Dezember 2010

Carcassonne

der heutige Eintrag hat mal gar nichts mit Perlen zu tun. Ja, es kommt auch mal vor, das ich mich mit anderen Sachen beschäftige *grins*.

Wir spielen nämlich auch sehr gerne und zu den Lieblingsspielen gehört "Carcassonne". Wie so oft bei meinen "Projekten" stand am Anfang nur die Idee und dann wurde viel getüftelt. Erst mal im Kopf und dann am PC. Ja und dann kam mir noch der Zufall in Form von einem Arbeitskollegen zu Hilfe und dann nahm alles Gestalt an. Aber seht selbst:

Ich hatte mir schon lange überlegt, was ich mit diesem Koffer wohl anfangen könnte und dann hatte ich die Idee, einen Spielekoffer daraus zu machen. Das sollte ohne Probleme gehen, da er sehr stabil ist.
Und als ich dann noch erfuhr, das der Bruder meines Arbeitskollegen Polsterer ist, gab es für mich kein Halten mehr *grins* - es wurde gemessen und gerechnet und am PC wurde eine Zeichnung erstellt wie der fertige Koffer denn unterteilt werden könnte (natürlich mangels Zeichenprogramm mühselig mit Word...) Dann wurde der Schaumstoff fertig geschnitten geliefert ...
 ... und es ging ans einrichten - dafür nahm ich mir dann meine Skizze zur Hand - die ich natürlich halbwegs wieder über Bord geworfen habe. Es passte halt in der Praxis nicht so wie in der Theorie.
So sah er dann aus, aber ich musste alles noch mal rausnehmen. Die einzelnen Teile mussten ja noch geklebt werden. Ich möchte ja nach dem ersten Spielen nicht wieder alles neu zusammenpuzzeln. 
In der schwarzen Mappe sind übrigens die Anleitungen drin.
Und ich kann euch sagen, das Kleben war total anstrengend - sind halt doch sehr viele Einzelteile geworden. Und damit wir nach dem Spielen auch wisssen, welche Ergänzung wo gesteckt hat, habe ich die einzelnen Fächer auch entsprechend beschriftet. Dazu habe ich die Namen schön einlaminiert und mit 3D Klebepads festgeklebt. Die Figuren sind in Eisschälchen eines bekannten Discounters gewandert bzw. in Kräuterbutterdöschen.
Die Spielbretter bzw. Anleitungen wurde noch mit Gummiband fixiert und so sieht der Koffer nun fertig aus.
Ich gebe schon zu, das ich ein bisschen stolz auf meinen neuen Koffer bin. Uns gefällt er auf jedenfall.

Ich habe nur eine Bitte an den Hans im Glück Verlag: Bringt bitte keine neue Erweiterung oder kleine Ergänzug raus - es passt niemals nie nicht mehr in diesen Koffer *seufz*

Dienstag, 9. November 2010

Geknüpfte Ketten

Diesmal seht ihr zwei geknüpfte Ketten. Das ich das ausprobieren musste, ist Claudia "Schuld". Aber ich bin froh, dass sie mir gezeigt hat wie es geht. Hier meine ersten Ketten in dieser Art. Ich habe jeweils Swarovski Pearls verwendet. Die Graue besteht aus 6 mm Perlen und die Rosane aus 8 mm Perlen. Dazu habe ich jeweils einen echt silbernen Verschluss verwendet. Wenn schon hochwertig, dann sollte nicht am Verschluss gespart werden ;-)

Ich kann euch jetzt schon verraten, das es nicht die letzten dieser Art waren.

Hier nun die beiden Bilder:

Donnerstag, 4. November 2010

Chocolate & Roses

dieser Anhänger hatte es mir schon sehr lange angetan. Ich schätze mal, das ich das Material dafür schon bestimmt 1 Jahr hier rumliegen hatte, aber nun ist es vollbracht. Der Anhänger ist bei mir zwar nicht "Chocolate & Roses" sondern eher "Grey & Amethyst" aber mir gefällt er. 

Die Anleitung ist in einer älteren Ausgabe der Beadwor zu finden, und zwar Aug/Sep 2007.


Samstag, 9. Oktober 2010

Bellatrix Contest

Nun kann ich euch auch meine Bellatrix zeigen. Simone hatte zu einem Wettbewerb aufgerufen. Diesem Ruf bin ich gerne gefolgt. Auch wenn ich nicht auf den vorderen Plätzen gelandet bin, hat mir dieser Wettbewerb und auch die Art des Vorgehens sehr gut gefallen.
Vielen Dank an Simone für die tolle Idee!

Hier nun mein Beitrag in für mich wirklich untypischen Farben (könnte mir aber vorstellen, das er meiner Mutter gefällt *grins*)

Sonntag, 5. September 2010

FlowerPower

Hier der nächste Anhänger. Auch dieser ist schon länger fertig aber wie schon geschrieben, bin ich langsam dabei, meine "Altlasten" aufzuarbeiten.
Gearbeitet ist er nach einer spanischen Anleitung, fragt mich aber bitte nicht mehr, wo ich diese gefunden habe.
Verwendet habe ich Miyuki Delicas in den Farbe 210, 11/0  Toho in 142FR und 15/0 in 52. Die kleine Tinkerbelle habe ich von Perles&Co.


Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag.

Sonntag, 29. August 2010

Bella Bead

Da ich momentan etwas mehr Zeit habe, kommt hier schon der nächste Anhänger. Diesmal ist es eine Bella Bead nach Pencio. Die Bella Bead musste ich unbedingt mal ausprobieren, da ein Set bestehend aus einem Caprichio nach Unicorno und eine Bella Bead noch ganz oben auf meiner Liste steht (Die Swaros sind schon bestellt!). Leider sieht man bei meiner Bella Bead noch sehr viel Faden, aber in Wirklichkeit ist es nicht so schlimm, wie auf den Fotos *grins*


Verwendet habe ich Miyukis in meiner momentanen Lieblingsfarbe 190 und Swaros in Montana. Leider wirken die Farben auf den Fotos nicht so richtig farbgetreu, aber das liegt an den Lichtverhältnissen, die wir so haben.

Über ein bisserl Sonne würden wir uns wohl alle freuen!!

Donnerstag, 26. August 2010

Schutzengelchen für das Straßenfest

Bei diesem tollen Wetter komme ich wenigstens mal dazu ein paar Bilder aufzuarbeiten. Ich hätte zwar auch Zeit, neue Bilder zu machen, aber dafür ist das Wetter nicht so toll. Na mal schauen, vielleich versuche ich es trotzdem...

Aber zurück zu dem eigentlichen Thema. Von dem Straßenfest in der Ludwigstraße hatte ich euch ja schon berichtet. Ich hatte für das Fest aber nach einer Sache gesucht, die schnell gehen sollte und daher nicht so aufwändig ist. Bei meinen Recherchen im Internet bin ich dann auf so kleine Engelchen gestossen. Dann mal schnell in meine Vorräte geguckt - OK, das Material ist vorhanden - also habe ich losgelegt. Zuerst habe ich 15 Engelchen gemacht. Jede Frau die auf dem Straßenfest hilft sollte eins bekommen. Aber je mehr Leute ich gefragt habe wieviele weibliche Helfer es denn gäbe, desto mehr Personen fielen uns ein *grins*. Schlußendlich habe ich 24 Stück gemacht, danach hatte ich keine großen Glasschliffperlen mehr - und es hat sogerade noch gereicht.

ABER, die Engelchen sind auf dem Straßenfest sehr gut angekommen und auch einigen Besuchern ist aufgefallen, das alle so Engelchen tragen. Ich glaube, alle haben die Engelchen an diesem Tag getragen *stolzbin*. Ich hatte extra einen kleinen Karabiner an den Engelchen befestigt.

So einen langen Thread hatte ich noch nie, aber hier nun endlich das Bild.

Mittwoch, 25. August 2010

Pipsy die Erste

Hallo, heute gibt es mal wieder was perliges von mir zu sehen. Die Kette ist zwar schon länger fertig, aber ich komme leider erst jetzt dazu, sie euch zu zeigen.
Die Kette hat meine Mutter zu Ihrem Geburtstag bekommen und ich glaube, sie hat ihr auch gefallen ;-)

Ja, ich gebe zu, das das nicht meine typische Farbkombi ist, aber was tut man nicht alles ...... (Und fertig finde ich sie sogar echt schön, aber als ich die bunten Perlchen so auf meinem Tisch liegen sah *grübel*)

Die Anleitung für die Pipsy bekommt ihr bei Perle4U.

Donnerstag, 19. August 2010

Perle4U

Nein, heute gibt es wieder keine neuen Schmücker von mir.
Aber die liebe Simone hat fast die 80.000 Beuscher geschafft und macht eine Verlosung.

Alles weitere könnt ihr hier lesen Perle4U

Vielleicht habe ich ja auch mal Glück.

Sonntag, 8. August 2010

Straßenfest

Heute möchte ich euch mal auf etwas anderes als meine Perlchen aufmerksam machen.
Nächste Woche Samstag findet in der Ludwigstraße wieder ein Straßenfest statt.

Wenn ihr Zeit und Lust habt, kommt doch einfach mal vorbei.

Hier könnt ihr euch bei Interesse näher informieren: Ludwigstraße

Donnerstag, 13. Mai 2010

Country Heart

Und dann habe ich noch ein Country Heart nach einer Idee von Sabine Lohse. Natürlich auch in "meinen" Farben :-)


Ich finde es übrigens echt krass welche unterschiedlichen Wirkungen erzielt werden, je nachdem ob der Hintergrund weiß oder schwarz ist!


und was ich mit den dreien gemacht habe?
Dazu muss ich erst wieder einige Fotos bearbeiten um euch das zu zeigen.
Aber ich denken an diesem Langen Wochenende (ich habe morgen frei) werde ich es schon schaffen. Das Wetter lädt ja auch nicht unbedingt zu langen Spaziergängen ein ;-(

Baby Bubble

Guten Morgen *gähn*! Aber wie sagt man so schön: "Morgenstund hat Gold im Mund" und ich möchte euch heute noch zwei Beaded Beads aus meiner "LilaSerie" zeigen.

Anfangen möchte ich mit meiner Baby Bubble nach Perle4U, sie macht wirklich tolle Beaded Beads!



Dienstag, 11. Mai 2010

GoPerle

Oh je, schon wieder ist ein Monat vergangen ;-(
Ich gebe zu, ich hatte einfach keine Lust meine Fotos zu bearbeiten..... Aber nun habe ich wieder angefangen und möchte euch heute eine GoPerle nach Martina Schweighardt zeigen.


Ich gebe zu, diese Farben sind momentan meine absoluten Lieblingsfarben.

Sonntag, 11. April 2010

Tiny Sticks

Diese Ohrringe sind nach einem Freebie von Trytobe entstanden. Die Tiny Sticks sind sehr schnell und einfach zu machen und dabei so wandlungsfähig. Ich habe sie auch schon mal in einer Kette als Zwischenglieder verarbeitet.

Tetrahedron

Auch diesen Anhänger habe ich schon länger fertig, aber ich möchte euch ja auch so nach und nach einiges von mir zeigen.....

Dieser Anhänger ist nach Laura McCabe gemacht worden und er ist in meinen absoluten Lieblingsfarben erstellt. Es war ganz schön fummelig diesen Anhänger zu machen. Die ein oder andere Nadel ist dafür draufgegangen - ganz zu schweigen von den 2 "geknackten" Delicas *grummel*.

Double Layer Netted Bracelet

aus dem Buch "Netted Beadwork" von Diane Fitzgerald.
Dieses Armband stand schon lange auf meiner Liste (OK, es ist ja auch schon ein paar Tage fertig *g*). Es lässt sich wunderbar tragen und gehört mit zu meinen Lieblingsarmbändern.


Diesmal habe ich das Foto mal als "großes" Bild hochgeladen - mal gucken, was mir besser gefällt - oder euch!

Dienstag, 23. März 2010

Robinsonade

im letzten Jahr habe ich an einer Robinsonade teilgenommen. Näheres dazu könnt ihr hier nachlesen Robinsonade.
Es hat sehr viel Spaß gemacht, war jedoch zeitaufwändiger als ich gedacht hätte. Das hier sind nun die Perlen, die ich gefädelt habe. Es sind die unterschiedlichsten Techniken vertreten und auch die verschiedensten Farben (danke Claudia fürs "austauschen" einiger Farben).

Jaja, ich weiß, eine Perle fehlt auf diesem Bild. Claudia, ich versprechen, dass ich es ganz bald nachhole!


Gehäkeltes Armband

möchte ich euch als nächstes von mir zeigen und ich kann euch versichern, ich habe ganz dolle geschwitzt bis es endlich fertig war.
Ich glaube, häkeln ist echt nicht so mein Ding - aber probieren musste ich es trotzdem.
Das zweite Armband habe ich auch schon angefangen. Ich denke es ist dann zu Weihnachten fertig *grins*

Verwendet habe ich 6/0 Tohos. Farbe mal wieder unbekannt (sorry).

Dienstag, 16. März 2010

Gaudi

... und schon wieder ist eine Woche rum und ich möchte euch heute mal mein Gaudi aus dem Buch Complex Beads zeigen. Dieses Kreuz stellte eine kleine Herausforderung dar, da das Buch ein Japanische ist und es schon etwas schwierig war die Mengenangaben und auch die Anleitung zu versehen. Aber hat man das Prinzip einmal verstanden, dann ging es doch recht flott.

Ich hoffe, euch gefallen die Bilder und vor allem auch das Kreuz das ich mit einem Anhänger versehen habe, so kann ich es an unterschiedliche Ketten machen. Momentan hängt es an einer langen Gliederkette.




P.S. die Kamera ist schon ein schönes Spielzeug *grins*

Dienstag, 9. März 2010

Tortuga

Hier möchte ich euch noch einen weiteren Anhänger zeigen, einen Tortuga nach Mariposa. Diesen Anhänger ich habe ich zwar auch schön länger fertig, aber ich möchte ihn euch trotzdem noch zeigen. Er gehört nämlich zu meinen absoluten Lieblingsanhängern - könnte vielleicht auch etwas an der Farbe liegen *grins*
(Nummern kann ich euch aber leider keine mehr nennen *seufz*. Ich muss endlich mal dran denken, mir die Nummern aufzuschreiben und nicht direkt nachher wieder aufzuräumen!!! )


Samstag, 6. März 2010

Mont Royal

Schon wieder ist ein ganzer Monat vergangen *schäm* aber ich komme einfach nicht dazu, meine Bilder zu einem Sampler zusammenzustellen. Endlich habe ich es zumindest für den versprochenen Mont Royal geschafft *g*
Dieser Anhänger war verdammt schwer zu fotografieren, aber ich denke diese Bilder werden dem Anhänger nun annähernd gerecht.
Ich hoffe nur, mein Schwager sieht die Fotos nicht - für Ihn sind sie bestimmt nicht scharf genug. Aber ich lerne ja auch noch mit meiner neuen Kamera!!

Donnerstag, 4. Februar 2010

Es war einmal....

.... ein Geburtstagsgeschenk. Dieses Geschenk bekam ich ziemlich genau 1/2 halbes Jahr nach meinem Geburtstag *grins*.
Aber ich muss sagen, dass Warten hat sich gelohnt und ich habe ihr verziehen! Ich konnte gar nicht anders angesichts des schönen Steins den ich bekommen habe... aber seht selbst:



Dieser Stein ist von der Farbgebung einfach nur genial und sehr schwer zu fotografieren *seufz*

Mittlerweile ist der Stein auch schon verarbeitet - ach ja und ich hätte fast vergessen zu erwähnen, das zu diesen Stein auch ein wenig "Zubehör" gehört und eine extra für mich geschriebene Anleitung zu dem "Mont Royal" - man bin ich stolz!!
Vielen Dank liebe Claudia

Da mir mein Schwager nun auch erklärt hat, wie meine Kamera funktioniert *lach* kann ich euch auch bald die Fotos von dem fertigen Anhänger zeigen.

Sonntag, 3. Januar 2010

Wilkommen im neuen Jahr...

Ich hoffe ihr seid gut ins neue Jahr hineingerutscht. Wir sind wieder wohlbehalten aus dem Urlaub zurückgekehrt - nur leider bin ich nun gesundheitlich etwas angeschlagen (aber es wird schon wieder)!!

Hier noch ein kleiner Nachtrag aus dem letzten Jahr. Das war meine erste Bestellung bei Foxden in den USA. Die Lieferung ging wirklich super schnell und gut verpackt waren die kleinen auch *grins*


Und so sieht es heute hier bei uns aus. Diesen Blick aus unserem Schlafzimmerfenster wollte ich euch nicht vorenthalten.
Schon gut, das wir heute Sonntag und nicht Montag haben - im Berufsverkeht hätten wir jetzt wohl ein kleines Verkehrschaos gehabt.
Aber es ist wunderschön anzusehen!!!